Workshop der Verbraucherzentrale NRW

Wir möchten Sie über die Schulungstermine des Projektes „Get In“ der Verbraucherzentrale NRW zum Thema Wohnung in Kooperation mit dem Projekt Türöffner informieren:

Viele neu zugewanderte Menschen ziehen aus den zentralen Unterbringungen in eine eigene Wohnung. Der Einzug ist mit komplexen Entscheidungen und Vertragsabschlüssen verbunden. 

Themen der Schulung sind unter anderem:

–       die Notwendigkeit Strom (eventuell Gas), Telefon und Internet anzumelden

–       die Kaltmiete und die Zusammensetzung der Nebenkosten

–       Abschlagszahlungen und Jahresabrechnungen

–       die Möglichkeit der Befreiung von den Rundfunkgebühren

–       die Haftpflicht- und Hausratversicherung

–       das System der Mülltrennung

Der Workshop findet online über Zoom statt und wird einmal vormittags und einmal nachmittags angeboten.

Beide Termine beinhalten die gleichen Schulungsinhalte, sodass Sie sich nur zu einem Termin anmelden müssen. 

·         Termin vormittags: Donnerstag, den 17.06.2021 von 10.00  bis 11.30 Uhr

·         Termin nachmittags: Mittwoch, den 07.07.2021  von 16.00 bis 17.30 Uhr 

Bei Interesse können Sie sich bis zum 14.06.21 bzw. 02.07.21 anmelden unter l.puetzfeld@paderborn.de oder 05251-88 119975.

Anschließend erhalten Sie die entsprechenden Einwahldaten.

„MIT UNS ZUM WIR“ – Online-Veranstaltung

Digitalisierung und Soziale Teilhabe

– Chancen und Gefahren

Freitag, 11. Juni 2021 11:00 bis 13:00 Uhr

Weitere Informationen zum Inhalt und Ablauf entnehmen Sie bitte dem Flyer im Anhang oder schauen Sie auf unserer Website:

https://www.paderborn.de/veranstaltungen/teilhabe/06_11_2021_DigitalisierungTeilhabe.php

Wenn Sie teilnehmen möchten, senden Sie die ausgefüllte Anmeldung an: inklusion@paderborn.de oder sozialeteilhabe@paderborn.de

Sie erhalten daraufhin den Webex Einwahl-Link zur Veranstaltung.

Flyer mit Infos (PDF)

Heimat ist Vielfalt

Oftmals wird mit dem Begriff Heimat eine Sehnsucht oder ein Gefühl assoziiert, welches ganz individuell sein kann. Heimat ist kein bestimmter Ort, sondern wird vielmehr mit persönlichen und individuellen Werten und Gefühlen verbunden.

Was bedeutet für Dich Heimat? Wie fühlst Du Dich, wenn Du an „Heimat“ denkst? Wie drückt sich Heimat für Dich aus? Was für Werte verbindest Du mit Heimat?

Mit Euch wollen wir gemeinsam eine Ausstellung zum Thema „Heimat ist Vielfalt“ im Kreis Paderborn gestalten und suchen kreative Köpfe, die Lust haben mitzumachen!

„Ich glaube nicht an Heimat. Ich glaube an Heimaten.
Das können besondere Orte sein, denen wir uns ewig verbunden fühlen, egal, wie weit wir weg sind, und egal, wie lange wir schon nicht mehr dort waren. Doch meistens sind es Menschen, die uns vertraut sind und denen wir vertrauen.
Zu Hause ist, wo ihr seid.“

(Simone Dede Ayivi)

Werdet Teil der Ausstellung und sendet uns Eure Vorschläge bis zum 1. Juli 2021 an die Emailadresse: ada@caritas-pb.de

Wir freuen uns auf Euch! Euer ADA Team

Mehrsprachige Impfkampagne

Mehrsprachige Impfkampagne

Die Website des Bildungs- und Integrationszentrums enthält hilfreiche Verlinkungen zu mehrsprachigen Informationen rund um Covid-19 und die Impfung:

www.bildungsregion-paderborn.de/impfinfos

Unterstützungsangebote in den Kommunen

Im Anhang finden Sie zudem eine Übersicht der Unterstützungsangebote in einigen Kommunen. 

Vor-Ort-Termin im Impfzentrum 

Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises bietet Ihnen einen Besuchstermin im Impfzentrum an, um den Ort und den Ablauf besser kennenzulernen. Ein medizinischer Leiter wird Sie durch das Impfzentrum führen. 

Eine Anmeldung für diesen Termin ist erforderlich! Senden Sie dazu einfach eine E-Mail an Frau Leifeld unter: leifeldjo@kreis-paderborn.de

  • Mittwoch, 26.05.2021 von 20-21 Uhr

Impfzentrum Salzkotten, Upsprunger Straße 1, 33154 Salzkotten.

Treffpunkt ist der Haupteingang. Tragen Sie an diesem Termin bitte eine FFP-2-Maske. 

Während des Besuchstermins finden keine Impfungen mehr statt. 

Impfen Rettet Leben (PDF)

Kommunale Unterstützungsangebote (PDF)

Sollten Sie hierüber hinaus noch Fragen haben können Sie sich jederzeit an die Ansprechpartnerin Frau Leifeld wenden: 

Kommunales Integrationszentrum Kreis Paderborn
Frau Leifeld
Rathenaustr. 96
33102 Paderborn

  + 49 5251 308-4633
  + 49 5251 308-894699
  LeifeldJo@kreis-paderborn.de

Impfplan für Asylbewerber

Am 05.05. hat Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann den weiteren Impffahrplan für Nordrhein-Westfalen vorgestellt.

Unter anderem sind Personen, die in Einrichtungen zur gemeinschaftlichen Unterbringung von Asylbewerbern, vollziehbar Ausreisepflichtigen, Flüchtlingen und Spätaussiedlern untergebracht oder tätig sind, bis zum 31. Mai 2021 zu impfen. 

Falls Sie Personen dieser Zielgruppe, die in Ihren Kommunen leben, auf die Impfung vorbereiten und aufklären möchten, stellt das Robert-Koch-Institut hilfreiche Materialien zur Verfügung.

Inzwischen gibt es das Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung mit mRNA- und Vektorimpfstoffen in 21 verschiedenen Sprachen (Arabisch, Farsi, Dari, Rumänisch, Bulgarisch…).

Darin werden zentrale Fragen beantwortet, beispielsweise:

·         Was ist COVID-19?

·         Wie wird der Impfstoff verabreicht?

·         Wie verhalte ich mich vor und nach der Impfung?

·         Welche Impfreaktionen können auftreten?

Sie finden die Aufklärungsmerkblätter hier:

COVID-19-Impfung mit mRNA-Impfstoff: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html

COVID-19-Impfung mit Vektorimpfstoff: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Vektorimpfstoff-Tab.html

Weitere mehrsprachige Informationen finden Sie zudem auf unserer Homepage: https://www.bildungsregion-paderborn.de/bildungsbuero/KI/interkulturelle-oeffnung/coronavirus-multilingual-information.php

Mehrsprachige Informationen rund um Covid-19

es gibt inzwischen zahlreiche Möglichkeiten, sich über das Thema Covid-19 zu informieren. 

Auf Bundes- und Landesebene gibt es inzwischen auch viele mehrsprachige Angebote.

Wir haben auf der Seite des Kommunalen Integrationszentrums im Bildungs- und Integrationszentrum zentrale Links zu mehrsprachigen Informationen rund um Covid-19zusammengetragen. 

Sie finden dort sowohl allgemeine Informationen zu Covid-19 als auch Informationen zur Covid-19-Impfung. 

https://www.bildungsregion-paderborn.de/bildungsbuero/KI/interkulturelle-oeffnung/coronavirus-multilingual-information.php

Online-Veranstaltung für neu Zugewanderte „Einkaufen im Internet“

Das Angebot ist für die Teilnehmenden kostenlos (Das Projekt der Verbraucherzentrale NRW „Get in“ wird durch das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW gefördert ). 

Einkaufen im Internet – Tipps und Tricks

ab A2 Sprachniveau 

Mittwoch, 12. Mai 2021

Uhrzeit: 10-11:30 Uhr

Inhalte der Onlineschulung:

Im Bereich „Einkaufen im Internet“ bringen viele neu zugewanderte Menschen keine Vorkenntnisse aus den Heimatländern mit. Mögliche Gefahren durch Internet-Betrug sind ihnen unbekannt. Daher erarbeiten wir mit den Teilnehmenden:

– Wie sie im Internet einen Vertrag abschließen.

– Wie sie den Vertrag im Internet widerrufen

  können.

– Wie sie die Ware zurücksenden können.

– Wie sie beim Einkauf im Internet auf die

  richtige Zahlungsmethode achten.

– Wie sie einen Fake-Shop erkennen

Nach der Anmeldung bekommen die Teilnehmenden einen Link für die Veranstaltung. Teilnahme ist auch mit Handy möglich.

Flyer (PDF)

Noch freie Plätze in B.A. Studeingängen

Der Bewerbungszeitraum für ein Studium der sozialen Arbeit (B.A. Soziale Arbeit) oder Kindheitspädagogik (B.A. Kindheitspädagogik) geht noch bis zum 31.03.2021. 

Auch in diesem Jahr vergibt die Katho wieder bis zu 10 Plätze im Programm NRWege ins Studium-welcome refugees an Personen mit Fluchthintergrund. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Internetseite: https://www.katho-nrw.de/paderborn/studium-lehre/fachbereich-sozialwesen/nrwege-ins-studium-welcome-refugees/

NOCH sind nicht alle Plätze vergeben!

Lara Dulige, Projektkoordination Integra & Welcome des DAAD | NRWege ins Studium-Welcome refugees, freut sich auf viele InteressentInnen und steht für Fragen gerne zur Verfügung.

welcome@katho-nrw.de

Digitales Speeddating im Handwerk

Unsere Wirtschaft wurde aufgrund der Pandemie auf eine harte Probe gestellt, doch das Handwerk bleibt standhaft. 
Nach wie vor bieten zahlreiche Handwerksbetriebe die Möglichkeit eines Praktikums an, um den Schülern auch in diesem Jahr die Chance zu geben sich eine passende Ausbildungsstelle im Handwerk zu sichern. 

Aus diesem Grund bietet die Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe auch in diesem Jahr ein digitales Speeddating im Handwerk an, welches vom 22.03.- 26.03.2021 stattfindet.  Dabei warten Betriebe mit offenen Ausbildungsstellen in digitalen Konferenzräumen auf interessierte Schüler und Ausbildungssuchende. 

Die Schüler-Anmeldung erfolgt per Whatsapp an 0172-4524200 oder E-Mail an helden@kh-pl.de mit Name und Wunschberuf. Anschließend werden Termine mit entsprechenden Zugangslinks verschickt. Die Teilnahme ist mit dem Smartphone oder Computer möglich. Sowohl die Schüler als auch die Betriebe werden durch das Team der Ausbildungsoffensive der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe begleitet und auch nach dem Speeddating unterstützt. 

Plakat als PDF