Seminare des Flüchtlingsrates NRW

der Flüchtlingsrat NRW veranstaltet im Oktober und November zwei Seminare in der Nähe.

Damit wir besser planen können, ist eine Anmeldung unter ehrenamt2@frnrw.de oder telefonisch unter 0234 587315 83 notwendig. Die Teilnahme an den Seminaren ist kostenlos.

1) Selbstfürsorge in der ehrenamtlichen Arbeit mit Flüchtlingen
Wann? Montag, 28.10.2019, 17:30 – 20:30 Uhr
Wo? Sozialraum der Flüchtlingsunterkunft, Im Brakeler Märsch 1, 33034 Brakel
Anmeldung bis Montag, 21.10.2019
In diesem Seminar werden wir die Sensibilität für die eigenen Bedürfnisse stärken und Energieräuber, aber auch Energiequellen im Ehrenamt identifizieren. Mit Inputs, alltagspraktischen Tipps und gemeinsamem Austausch suchen wir nach einem positiven Umgang mit den Herausforderungen, denen sich Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit gegenübersehen. Ziel des Seminars ist es, gestärkt in das Engagement zurückzugehen und Überforderung und Erschöpfung vorzubeugen.

2) Traumasensibler Umgang mit Flüchtlingen
Wann? Dienstag, 12.11.2019, 18:00 – 21:00 Uhr
Wo? Pfarrbüro „Zum Verklärten Christus“, Von-Galen-Straße 1, 33014 Bad Driburg
Anmeldung bis Dienstag, 05.11.2019
Viele Flüchtlinge haben im Herkunftsland, auf der Flucht und nach der Ankunft in Deutschland traumatische Erfahrungen gemacht. Aber was genau ist ein Trauma und wie entsteht eine Traumafolgestörung? Wann ist eine Behandlung notwendig? Wie können wir als Ehrenamtliche die betroffenen Flüchtlinge unterstützen und die Reaktivierung traumatischer Erinnerungen vermeiden? Und wie gehen wir mit Krisensituationen um? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Seminars.

Für weitere Informationen finden Sie die vollständigen Einladungen im Anhang. Alle aktuellen Veranstaltungen finden Sie auch auf unserer Internetseite unter https://www.frnrw.de/ehrenamt-initiativen/aktuelle-veranstaltungen-und-schulungen.html.